„Das hört“: Neue Radiosendung bei Apple Music startet mit Mark Forster

Mark Forster hat viel über sein Lied "Genug" zu sagen.

Quelle: imago images/APress

Welche Songs laufen derzeit bei Mark Forster rauf und runter? Dieses Geheimnis lüftet der Musiker in der Premieren-Ausgabe einer neuen Apple-Sendung namens „Das hört“.

Ab dem 19. September startet bei Apple Music eine neue Radiosendung. In „Das hört“ sprechen Musikerinnen und Musiker über ihre grosse Leidenschaft und verraten, welche Songs sie gerade besonders bewegen. Sie konzentrieren sich dabei auf fünf Lieder, die derzeit bei ihnen auf Dauerschleife laufen, wobei eines der besprochenen Werke von ihnen selbst stammt: Den Auftakt in Folge eins macht dabei Sänger, Songwriter und Ex-„The Voice“-Coach Mark Forster (40).

In weiteren Folgen sind unter anderem Culcha Candela, Wilhelmine, Marwin Balsters und Patrice als Stargast dabei. Empfangen werden sie jeweils von Moderatorin Jenny Augusta, die sich begeistert von dem Format zeigt: „Ich freue mich sehr, für Apple Music als Moderatorin die neue Show ‚Das hört‘ zu hosten. Ich kann es kaum erwarten, mit einigen der spannendsten Künstler zu sprechen, da ich schon immer eine Leidenschaft für Musik und die Geschichten dahinter hatte.“

Diese Lieder bringt Mark Forster mit

Bei seinen fünf mitgebrachten Liedern hat Forster zur Premiere des Interview-Formats eine bunte Mischung gewählt. So redet er mit Augusta über „And So It Goes“ von Musiklegende Billy Joel, „Take Me Where Your Heart Is“ von Q, „(It Goes Like) Nanana (Edit)“ von Peggy Gou sowie „Uber X (Kathryn’s Song)“ von Levin Liam. Hinsichtlich seines eigenen Musikkatalogs hat er erhöhten Redebedarf zu dem Ende Juli dieses Jahres erschienenen Song „Genug“.

Vorheriger ArtikelSimone Ballack: Glückwünsche in den Himmel an Sohn Emilio
Nächster ArtikelRoger Whittaker: Florian Silbereisen und Patrick Lindner sagen Adieu