„Mehr Spass, mehr Familie“: Neue „The Kardashians“-Folgen starten bald

Kim Kardashian und ihre Schwestern sind bald in neuen Folgen von "The Kardashians" zu sehen.

Quelle: imago images/NurPhoto

Der Kardashian-Clan kehrt Ende September mit neuen Episoden seiner Reality-Show „The Kardashians“ zurück. Ein kurzer Teaser-Clip verspricht mehr Spass und mehr Drama.

Kim Kardashian (42) und ihre grosse Familie präsentieren sich wieder der Welt. Die Reality-Show „The Kardashians“ geht schon bald in eine neue Staffel. Disney hat einen Teaser-Trailer veröffentlicht, der kurze Einblicke in die kommenden Episoden bietet – und das genaue Startdatum verrät.

Die Kardashians kehren schon bald zurück

„Wir sind zurück. Besser denn je“, verspricht Unternehmerin und Reality-Star Kim Kardashian in dem Clip. Und natürlich dürften in den kommenden Folgen auch wieder all ihre Schwestern dabei sein. Mama Kris Jenner (67) darf neben Khloé Kardashian (39), Kourtney Kardashian (44), Kendall Jenner (27), Kylie Jenner (25) und Kim ebenso nicht fehlen.

Vermutlich dürfte es zudem wieder zahlreiche Auftritte weiterer Familienmitglieder und Persönlichkeiten aus dem Kardashian-Kosmos geben – darunter etwa des Blink-182-Schlagzeugers Travis Barker (47), seines Zeichens Ehemann von Kourtney Kardashian. Das Paar, das derzeit sein erstes gemeinsames Kind erwartet, teilte Ende Juni auf Instagram mit, dass es einen Jungen bekommt.

„Mehr Spass, mehr Familie. […] Und so viel mehr Drama“, soll in den Episoden der vierten Staffel geboten werden. Also genau das, was sich die meisten Zuschauerinnen und Zuschauer von dem Format wohl erhoffen dürften.

Nachschub zu produzieren dauert bei anderen Shows teils Jahre, bei den Kardashians müssen die Fans nur wenige Wochen auf weitere Inhalte warten. Die dritte Staffel war erst im Mai 2023 angelaufen. In Deutschland sind die Folgen über den Streamingdienst Disney+ abrufbar. Die vierte Staffel wird ab dem 28. September zu sehen sein. Neue Folgen erscheinen danach immer donnerstags.

Vorheriger ArtikelSepsis: Das sind typische Anzeichen für eine Blutvergiftung
Nächster ArtikelMega-Stau am Wochenende: So bereiten sich Reisende perfekt vor