Alessandra Ambrosio macht Cannes zu ihrer Modenschau

Alessandra Ambrosio in Cannes

Quelle: imago images / UPI Photo

Alessandra Ambrosio stiehlt den Filmstars in Cannes die Show: Das Model posierte in einer sexy Robe für die Fotografen.

Bei den Filmfestspielen von Cannes wurde Kino zur Nebensache, als das brasilianische Model Alessandra Ambrosio (38) auf dem roten Teppich erschien. Die 38-Jährige machte die prestigeträchtige Veranstaltung an der Côte d’Azur kurzerhand zu ihrer eigenen Modenschau. Sie präsentierte ein leuchtend rotes Neckholder-Kleid von Julien Macdonald, das aus mehreren Stoffbahnen bestand. Ein Beinschlitz zog sich bis zur Hüfte des Models, so dass eine Menge Haut zu sehen war. Durch den Cut-Out-Schnitt des Oberteils war zudem der flache Bauch Ambrosios zu erkennen.

Vor dem Screening zu „Les Misérables“ zeigte Ambrosio verschiedene Posen in dem Cape-Kleid aus Seidenchiffon auf dem roten Teppich – sehr zur Freude der Fotografen. Zum roten Outfit hatte die zweifache Mutter goldene Riemchen-Stilettos von Giuseppe Zanotti kombiniert. Armreif und Hängeohrringe waren ebenfalls in Gold gehalten. Ihre Haare hatte Ambrosio zu einem tiefen Dutt zusammengefasst, wobei einige Strähnen ihr Gesicht umspielten. Perfekt auf das Kleid abgestimmter Lippenstift sorgte für zusätzlichen Glamour.

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe einen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein!