Darum hat Sarah Kern ihr geliebtes Single-Dasein aufgegeben

Sarah Kern hat sich unverhofft verliebt

Quelle: imago/Mandoga Media

Sie wollte eigentlich Single bleiben: Sarah Kern hat in dem 17 Jahre jüngeren Unternehmensberater Tobias Pankow ihren Traummann gefunden. Warum sie für ihn ihr Single-Dasein gerne aufgegeben hat, verrät sie in einem Interview.

Home-Shopping-Star und Designerin Sarah Kern (51) ist wieder in festen Händen: Im ersten Liebesinterview mit ihrem neuen Freund, Unternehmensberater Tobias Pankow, hat Kern gegenüber RTL erklärt, warum sie für ihren neuen Freund ihr Single-Dasein an den Nagel gehängt hat.

Die beiden seien ganz klassisch von Freunden verkuppelt worden, sagt Kern. Dabei passe der 17 Jahre jüngere Unternehmer gar nicht in ihr Beuteschema. Doch die 51-Jährige sei bereit gewesen, sich auf etwas Neues einzulassen. „Ich hatte zwei Ehen, elf Jahre in meiner ersten. Danach wollte ich lieber Boss-Lady mässig sein“, so Sara Kern. Männer seien für sie ein „Toy“ (zu Deutsch: „Spielzeug“) gewesen. Doch sie habe sich verändert und sie sei gewachsen. „Ich fühle mich besser denn je. Dann kann man auch besser den je Menschen an sich heranlassen.“

Über zehn Jahre lang war Sarah Kern mit dem berühmten Designer Otto Kern liiert, der am 10. Dezember 2017 im Alter von 67 Jahren verstarb. Es folgte eine zweite Ehe mit Goran Munižaba, die 2010 geschieden wurde. Sarah Kern hat zwei Söhne, Olivier (27) und Romeo (12), und lebt aktuell auf Malta.