Go, Cargo: Löst diese Hose die Skinny Jeans ab?

Kim Kardashian

Quelle: TK/starmaxinc.com/ImageCollect

Wer im Sommer zur langen Hose greift, sollte ein Modell besser im Schrank haben: die Cargohose. Stars und Designer sind von ihrem Comeback begeistert.

Seit Jahren dominiert die Skinny Jeans die Modewelt. Wer beim Styling nichts riskieren möchte, greift für gewöhnlich zu den schlichten Modellen mit schmalen Beinen. Damit könnte nun allerdings Schluss sein. Denn nach Schlaghosen und Culottes bahnt sich jetzt ein weiterer Trend an, der für einen modischen Umschwung sorgen könnte: Die Cargohose ist zurück.

Einst für den militärischen Einsatz im Zweiten Weltkrieg entwickelt, fand die Cargohose zuletzt vor allem in handwerklichen Berufen ihren Einsatz. Der Grund: Durch die grossen, aufgesetzten oder eingenähten Taschen bieten die Modelle praktischen Stauraum. Modedesigner Michael Michalsky (53) ist von der Rückkehr der Cargohose begeistert. Im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news sagte er jüngst: „Da passen Mundschutz und Desi [Desinfektionsmittel, Anm. d. Red.] rein, es sieht cool aus und verstrahlt Energie.“

Sommerliche Kombination mit Crop-Top

Auch Stars wie Kim Kardashian (39) oder Billie Eilish (18, „Bad Guy“) haben den Trend längst für sich entdeckt. Während Erstgenannte in der Regel auf hautenge Modelle setzt, die sie meist auch mit körperbetonten Oberteilen kombiniert, bevorzugt Eilish eher lockerere Varianten. Grundsätzlich geht beides. Wer allerdings in weit geschnittener Cargohose nicht untergehen möchte, sollte darauf achten, ein figurnahes Oberteil dazu zu tragen. Für den Sommer sind etwa Crop-Tops eine ideale Lösung, um dem Look eine gewisse Raffinesse zu verleihen.