Die Liebe in Locarno zelebrieren: Die 5 romantischsten Orte

Die Liebe in Locarno zelebrieren: Die 5 romantischsten Orte

Warning: Undefined variable $post_id in /var/www/clients/client1/web8/web/wp-content/plugins/td-standard-pack/Newspaper/loop-single.php on line 70

Quelle: Mayur Gala / Unsplash | CC0 1.0

Ein charmantes Städtchen mit einer putzigen Altstadt direkt am Nordufer des Lago Maggiore, das von einem malerischen Bergpanorama umgeben ist – so präsentiert sich Locarno, als nördlichste Stadt mit mediterranem Klima auch als “Sonnenstube der Schweiz” bekannt.

Kein Wunder, dass Locarno sich vor diesem Hintergrund bei frisch Verliebten oder auch schon lange verheirateten Pärchen, die nach einer romantischen Auszeit suchen, grosser Beliebtheit erfreut. Grund genug einen genaueren Blick darauf zu werfen was Turteltäubchen bei einem Trip nach Locarno erwartet.

Must-Sees für Verliebte in Locarno

Wie jede gelungene Reise erfordert auch eine romantische Auszeit am Lago Maggiore vor allem eins: eine gute Vorbereitung. Das Reiseziel steht ja bereits fest, auch eine kuschelige Ferienwohnung in Locarno ist schnell gefunden. Jetzt fehlt noch das Wichtigste, nämlich die Planung des Aufenthalts selbst – schliesslich will man sich die Zeit vor Ort so schön wie möglich gestalten.

Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, daher hat wohl jeder seine ganz persönlichen Vorstellungen von einem gelungenen Romantikurlaub. Doch die folgenden fünf romantischen Sehenswürdigkeiten sollten Verliebte bei einem Besuch in Locarno auf keinen Fall verpassen.

Madonna del Sasso

Die Wallfahrtskirche Madonna del Sasso, die hoch über Locarno thront, ist nicht nur für Pilger aus aller Welt ein stark frequentiertes Ausflugsziel. Auch Touristen zieht es in grossen Scharen auf den gleichnamigen heiligen Berg der Madonna del Sasso Orselina hinauf. Von dort geniesst man einen unbeschreiblich schönen Ausblick auf den Lago Maggiore und die umliegenden Alpengipfel – gerade bei Sonnenuntergang ein echtes Highlight.

Piazza Grande

Der grossräumige, mit Pflastersteinen besetzte und von Laubengängen im edlen toskanischen Stil umgebene Platz ist ohne Zweifel das Herz der Stadt. Ob jeden Donnerstag zum Wochenmarkt, zu Veranstaltungen wie dem weltberühmten Locarno Film Festival oder einfach nur, um in einem der vielen Cafés das bunte Treiben auf und neben dem Platz zu beobachten: einen Besuch des Wahrzeichens von Locarno ist bei einem Aufenthalt in der Stadt einfach Pflicht.

Altstadt

Wenn man sich ohnehin bereits im Herzen Locarnos befindet liegt ein Abstecher in die historische Altstadt natürlich nahe. Von der Piazza Grande führen steile Gassen hinauf in den ältesten Teil Locarnos. Die vielen verwinkelten und zum grössten Teil autofreien Gässchen laden regelrecht zu einer Entdeckungstour ein. Wer nach oder während der Entdeckungstour vorbei an antiken Herrenhäusern und idyllischen Gärten eine Pause benötigt kann jederzeit in eines der vielen romantischen Cafés der Altstadt einkehren.

Isola Bella

Wer seinen Romantikurlaub in Locarno mit etwas Kultur verbinden möchte kommt an einem Besuch der Isola Bella nicht vorbei. Bei einem Abstecher zum Palazzo Borromeo etwa lässt sich ein beeindruckendes Beispiel barocker Baukunst aus nächster Nähe erkunden. Im inneren des Palastes gibt es Gemälde berühmter Künstler, antike Skulpturen und vieles mehr zu entdecken. Um den Palast erstreckt sich eine Parklandschaft, die ihresgleichen sucht.

Inmitten der nach antikem Vorbild treppen- und pyramidenförmig errichteten Gartenanlagen gibt es nicht nur eine ganze Reihe exotischer Pflanzen, Bäume und Obstsorten zu entdecken. Vielmehr findet sich hier auch der ein oder anderen Rückzugsort, an denen Verliebte das einmalige Panorama ungestört in trauter Zweisamkeit geniessen können.

Vigezzina-Centovalli-Bahn

Die zwischen Locarno und Domodossola in Norditalien verkehrende Schmalspurbahn verspricht ein ganz besonderes Erlebnis. Entlang der rund 52 Kilometer langen und durch malerische Landschaften führenden Strecke werden in etwas weniger als zwei Stunden Fahrzeit 83 Brücken und 31 Tunnel passiert.

Die beeindruckende Landschaft, durch die einen die Panoramabahn führt, kann dabei nicht nur vom Zug aus bestaunt werden. Bei einem der insgesamt 32 Zwischenstopps hat man jederzeit die Möglichkeit, eins oder gleich mehrere der vielen wunderschönen Dörfer entlang der Strecke zu erkunden.

Vorheriger Artikel„Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“: Wie gelungen ist die Serienadaption?
Nächster ArtikelMillionendeal: Donald Glover unterschreibt wohl bei Amazon