Meghan Markle stiefelt stylisch durch Edinburgh

Sehr schick: Meghan Markle bei ihrer Ankunft in Edinburgh

Quelle: imago/i Images

Dass Meghan Markle ein Gespür für Mode hat, ist bekannt. Und auch bei der Ankunft in Edinburgh am Dienstag liess sie wieder einmal die Herzen von Modeliebhabern höherschlagen.

Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) sind heute im schottischen Edinburgh. Im Gegensatz zu ihrer Schwägerin in spe, Herzogin Kate (36), die für solche Anlässe gern farbenfrohe Kleider und Pumps trägt, liess es der Ex-„Suits“-Star eher casual angehen und trug bei der Ankunft in der schottischen Hauptstadt einen luxuriösen Wollmantel von Burberry, der mit einem Tartan-Muster in Navy und Dunkelgrün versehen war. Zu dem Mantel, der 2.300 Euro kostet, kombinierte sie eine schwarze Marlenehose von Victoria Beard.

Um ihre Beine zu strecken, entschied sich Markle für schwarze Stiefeletten mit hohem Pfennigabsatz. Die Verlobte von Prinz Harry veredelte ihren Look ausserdem mit einer schicken, dunkelgrünen Crossbody Bag ihrer Lieblingsmarke Strathberry, die passenderweise ihren Hauptsitz in Edinburgh hat. Ihre braunen Haare trug die 36-Jährige in sanften Wellen. Ein dezentes Tages-Make-up machte das Styling perfekt. Ob die beiden Turteltauben auch den morgigen Valentinstag in Edinburgh verbringen, ist nicht bekannt.

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe einen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein!