Amal und George Clooney: Auftritt bei Prinz Charles

Von Krise oder Trennung keine Spur: George Clooney und seine Ehefrau Amal brachten mit einem gemeinsamen Auftritt im Buckingham Palast alle Gerüchte zum Schweigen.

Die Trennungsgerüchte sind vorerst beerdigt: George Clooney (57, „Up in the Air“) besuchte gemeinsam mit seiner Gattin Amal (41) am gestrigen Dienstagabend eine Dinnerparty im Buckingham Palast auf Einladung von Prinz Charles (70). Die beiden machten alles andere als einen krisengeplagten Eindruck, sondern lachten und scherzten sichtlich ausgelassen mit dem Thronfolger.

Beide wählten für ihren Besuch äusserst elegante Roben: George schmiss sich in einen klassischen Smoking mit Fliege, Amal entschied sich für ein weisses, schulterfreies Kleid, zu dem sie ein gleichfarbiges Cape kombinierte, um nicht zu viel Haut zu zeigen. Anlass der Party, bei der unter anderem auch Benedict Cumberbatch (42) zugegen war, war das Charity-Projekt „The Prince’s Trust“ von Charles, das er bereits 1976 ins Leben rief. Damit möchte er arbeitslose Jugendliche und Schüler mit Problemen wieder auf den rechten Weg zu lotsen.