Mit gerade einmal 20 Jahren: Jamie-Lee Kriewitz ist verlobt

Hat sich getraut und Ja gesagt: Jamie-Lee Kriewitz

Quelle: Markus Wissmann/ Shutterstock.com

Sängerin Jamie-Lee Kriewitz traut sich. Die „The Voice“-Siegerin von 2015 und ihr Freund, Fabian Riaz, haben sich verlobt.

Sängerin Jamie-Lee Kriewitz (20, „Ghost“) hat sich verlobt. Die „The Voice“-Siegerin aus dem Jahr 2015 und „Eurovision Song Contest“-Teilnehmerin verkündete die freudige Nachricht selbst auf Instagram.

„Ich habe JA gesagt“, schrieb die 20-Jährige zu einem Bild, auf dem ihre Hand mit einem funkelnden Ring am Finger zu sehen ist. „Ich liebe dich“, richtete sich Kriewitz zudem an ihren Verlobten, den Sänger Fabian Riaz. Wie einst auch Kriewitz, versucht Riaz zurzeit sein Glück in der achten Staffel von „The Voice of Germany“.

Kriewitz gewann 2015 die fünfte Staffel von „The Voice of Germany“. Mit ihrem Titel „Ghost“ nahm sie dann am „Eurovision Song Contest“-Finale 2016 in Stockholm teil. Mit nur 11 Punkten belegte sie damals allerdings den letzten Platz.

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe einen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein!