Die Netflix-Serie „Grace and Frankie“ endet nach Staffel 7

Sie sind

Quelle: Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect

Die Netflix-Serie „Grace and Frankie“ mit Jane Fonda und Lily Tomlin wird eingestellt. Nach der siebten Staffel ist Schluss.

Die Netflix-Serie „Grace and Frankie“ (seit 2015) mit den beiden Hauptdarstellerinnen Jane Fonda (81) und Lily Tomlin (80) endet mit Staffel 7. Wie „Variety“ weiter meldet, wird diese letzte Staffel aus 16 Episoden bestehen und damit als die bisher am längsten laufende Original-Serie von Netflix enden. „Es ist spannend und irgendwie passend, dass unsere Show über die Herausforderungen sowie die Schönheit und Würde des Alterns die älteste Show auf Netflix sein wird“, erklären die Showrunner Marta Kauffman und Howard J. Morris dazu.

Und was sagen die beiden Hauptdarstellerinnen dazu? „Wir sind sowohl erfreut als auch untröstlich, dass ‚Grace and Frankie‘ für seine siebte, aber auch letzte Saison zurückkehren werden“, werden Fonda und Tomlin zitiert. „Wir sind so dankbar, dass unsere Show in der Lage war, sich mit Themen zu befassen, die wirklich mit unserer grossen Generation zu tun haben. Und ihren Kindern, und erstaunlicherweise auch deren Kindern! Wir werden diese beiden alten Mädels, Grace und Frankie, so sehr vermissen wie viele ihrer Fans, aber wir werden immer noch da sein. Wir haben so viele Dinge überdauert – nur hoffentlich überleben wir den Planeten nicht.“

Erst Anfang des Jahres war bekannt geworden, dass die Serie um die beiden Titelheldinnen, die ihr Leben neu ordnen mussten, nachdem ihre Ehemänner sich als schwules Paar geoutet hatten, um eine sechste Staffel verlängert wird. Staffel 6 wird Anfang 2020 ausgestrahlt. Wann die finale Staffel läuft, ist noch nicht bekannt.